Home > Hotel Post im Pustertal > Historisches

Familie von Grebmer und das Hotel Post

Historisches

Das Hotel Post wurde in den Jahren 1846 bis 1850 erbaut, in der Zeit als die Menschen noch mit Postkutschen durch Südtirol reisten. Der Postdienst war seit Anfang des 17. Jh. in der Hand der Familie von Steyrer. Diese besaß in Bruneck ein Gastlokal, den „Gasthof zum Goldenen Löwen“ den es heute leider nicht mehr gibt.
Um 1840 kaufte die letzte Erbin der Familie von Steyrer, verheiratet mit dem Gerichtsadvokaten Joseph Ludwig von Grebmer, den „Sternbachgarten“. Dort wurde dann das Hotel Post mit Futterhaus, Ställen für die Pferde und Wagenremisen errichtet. Sohn Eduard, der das Amt des Landeshauptmannes von Tirol innehatte, baute schließlich den zweiten Stock des Hotelanwesens aus.
Die Geschichte des Hotel Post ist jedenfalls eine sehr bewegte. Im Jahre 1886 logierte gar Kaiser Franz Joseph dort. Er war nach Südtirol angereist um Militärmanövern im Brunecker Raum beizuwohnen. An dieses für Bruneck und für das Hotel Post grandiose Ereignis erinnert die stilvolle, großzügige Kaiser Franz Josef Suite.

Der Hotelbetrieb mitten im Zentrum von Bruneck ist ohne Unterbrechung von der Familie von Grebmer aufrechterhalten worden. Noch vor der Jahrhundertwende wurde der alte Stadel schließlich abgerissen und ein neuer Zimmertrakt errichtet. Zwischen 2002 und 2004 wurde das Hotel von Grund auf neu errichtet um modernsten Komfortansprüchen gerecht zu werden.
Durch die umsichtige und gekonnt thematisierte Architektur ist es gelungen, das neue Hotel nach dem ursprünglichen Stadtbild von Bruneck zu gestalten. So verwundert manchen Gast die Ähnlichkeit zwischen historischen Aufnahmen und dem jetzigen, modernen Hotel.

NEWS

Umweltschonend, autofrei und entspannt den Winterurlaub am Kronplatz genießen – mit dem Holiday Pass Premium fahren Sie südtirolweit kostenlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, besuchen Museen und Freizeiteinrichtungen zum Vorzugstarif und nehmen...

MEHR
FOTOGALERIE
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok